GetDataBack

Irrtümlich gelöschte Dateien wiederherstellen

GetDataBack rettet versehentlich gelöschte Daten. Selbst nach einem schweren Festplattenfehler, Systemausfall oder Virenangriff besteht noch Hoffnung. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • funktioniert auf beschädigten Dateisystemen
  • Zugriff über Netzwerk oder serielle Kabel
  • Schritt-für-Schritt-Assistent

Nachteile

Durchschnittlich
6

GetDataBack rettet versehentlich gelöschte Daten. Selbst nach einem schweren Festplattenfehler, Systemausfall oder Virenangriff besteht noch Hoffnung.

GetDataBack hilft bei beschädigten Partitionstabellen, defekten Boot-Sektoren und verlorengegangenem Hauptverzeichnis. GetBackData stellt auch dann noch Daten wieder her, wenn die Festplatte nicht mehr vom Betriebssystem erkannt wird und alle Verzeichnisinformationen verloren sind. Mit speziellen Algorithmen setzt die Anwendung Ordner und Unterordner wieder richtig zusammen und rekonstruiert auch lange Dateinamen weitgehend problemlos. Sehr nützlich: GetDataBack erlaubt den Zugriff auf beschädigte Rechner über lokale Netzwerke oder serielle Kabel.

Fazit GetDataBack lässt sich dank eines Assistenten in fünf Schritten bedienen. Als Retter in der Not sollte die Shareware auf keiner Festplatte fehlen.

GetDataBack

Download

GetDataBack for NTFS 4.21

— Nutzer-Kommentare — zu GetDataBack

  • charley44

    von charley44

    "übersichtlich und effektiv"

    Aus nicht nachvollziehbaren Gründen war die externe USB-Festplatte (Verbatim 2.5'' Portable Hard Drive USB 2.0 250GB /S... Mehr.

    Getestet am 13. Oktober 2009

  • Ruzi

    von Ruzi

    "Datenrettung auf Profiniveau"

    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen: ein hervorragendes Programm, das hält, was es verspricht. Versehentli... Mehr.

    Getestet am 17. September 2009

  • dobsch

    von dobsch

    "Excellent und effizient!"

    Nach irrtüml. Formatierung der externen Festplatte zeigten sich fünf der ergoogelten Restaurationsprogramme als hilflos.... Mehr.

    Getestet am 3. Februar 2009